Vortrag: Der geopferte Rhein

 22.11.2017 18:00 - 19:00Uhr

-

Durch den Ausbau zur Wasserstraße, Kohlebergbau, die chemische Industrie ist der Rhein in knapp zweihundert Jahren zur lebensfeindlichen Kloake geworden. Auf der Strecke blieb dabei auch die Teilhabe der Bürger an ihrem Fluss. Als Folge eines Umdenkens und von Gegenmaßnahmen ab den 1970er Jahren gibt es heute wieder vielfältiges Leben im Rhein.
Abschließend ein Ausblick auf die Zukunft des Flusses.

Ort: Volkshochshule Bonn, Mülheimer Platz 1, Raum 3.49Eintritt frei. Anmeldung erwünscht (der Vortrag kann nur bei wenigstens 5 Anmeldungen gehalten werden) über die Internetseite: https://www.vhs-bonn.de/ oder Telefon: 0228 77 - 33 55 bzw. E-Mail: vhs(at)bonn.de. - Kursnummer 1810

Zurück zur Liste